Novemberwetter

Novemberwetter

Was tun, wenn November wieder mal ganz lässig sein bestes Schmuddelwetter raushängen lässt?

Farben raus und dagegen halten! Diesmal: bunte Garne.

November Weather

What do you do when November plays serious and gives you its best muddy misty cold wet and windy grey weather?

Get the colours out! Today with threadplay.

Novemberwetter-Gegenmittel – ©2017 M.-C. Chammas

Freihand Stickerei auf  Baumwollstoff, 20cm x 20cm

Freehand embroidery on cotton fabric, 20cm x 20cm

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

Magic Flexi no. 8

Magic Flexi no. 8

Es ist wieder Freitag! Zwei Freitage hintereinander sind noch keine Gewohnheit, aber es könnte sich tatsächlich ein Flexi-Freitag daraus entwickeln.

Heute möchte ich ein farbiges Flexagon vorstellen.

Es ist interessant zu sehen, wie man mit einem schlichten Muster und etwas Farbe ein attraktives Flexagon gestalten kann.

zur Technik, wie ein Flexagon bewegt wird: anheben – zusammenschieben – öffnen, siehe auch diesen Beitrag

It’s friday again! Two fridays in a row can’t be called a habit, but Flexi-Friday is in sight, somehow.

Today I would like to show you a colourful flexagon.

It’s interesting to see how to achieve a pretty flexagon just with a simple pattern together with some colour.

for the flexing technique: lift – push – open, see also this post

MagicFlexi8-A-©2017, M.-C. Chammas

Das ist die erste Seite meines MagicFlexi, ich nenne sie Seite A

So here’s the first side of my MagicFlexi, I call it side A

MagicFlexi8-B-©2017, M.-C. Chammas

Anheben, unten zusammenschieben, oben öffnen –> sichtbar wird Seite B

lift, push bottom together, open top –> you see side B

MagicFlexi8-C-©2017, M.-C. Chammas

Anheben, unten zusammenschieben, oben öffnen –> sichtbar wird Seite C. So kann man endlos weitermachen.

lift, push bottom together, open top –> you see side C. I could go on and on.

***

Was aber geschieht währenddessen auf der anderen Seite? Das Flexi wenden…

But what’s going on on the other side? Flip the flexi…

MagicFlexi8-E-©2017, M.-C. Chammas

Zu sehen ist Seite E, es ist das verschobene Muster von Seite B

You see side E, the shifted pattern of side B

MagicFlexi8-D-©2017, M.-C. Chammas

Anheben, unten zusammenschieben, oben öffnen –> sichtbar wird Seite D, das verschobene Muster von Seite A

lift, push bottom together, open top –> you see side D, the shifted pattern of side A

MagicFlexi8-F-©2017, M.-C. Chammas

Anheben, unten zusammenschieben, oben öffnen –> sichtbar wird Seite F, das verschobene Muster von Seite C.

Viel Spaß, und bis nächste Woche!

lift, push bottom together, open top –> you see side F, the shifted pattern of side C.

Have fun, and see you next week!

***

Flexagon, Pigmenttinte und Farbstifte auf Zeichenpapier 220g/m2, ø 14cm

Flexagon, pigment inks and colour pencils on drawing paper 220g/m2, ø 14cm

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 


 

H for… Healthy Living

H for… Healthy Living

Healthy living, as such, can be a good idea. Being aware of what you’re eating – not bad either. But handling food solely like an accountant, and indulging into fears of this and that, is not my idea of healthy living. After all, whereas healthy living can have a positive impact on life expectancy, by no ways it guarantees control of life, death, health or happiness.

frequently heard these days: „he/she died unexpectedly, or got some serious illness, although he/she made such an effort to live a healthy life!“

Healthy Living – Gesund Leben

Gesund leben an sich ist keine so schlechte Idee. Und es kann auch von Vorteil sein, sich bewusst zu ernähren. Aber Ernährung rein buchhalterisch zu betrachten, und sich dazu noch in diverse Ängste hineinzusteigern entspricht nicht meiner Vorstellung von einem gesunden Leben. Schließlich kann man zwar dadurch möglicherweise Einfluss auf die Lebenserwartung nehmen, aber es garantiert keineswegs die Kontrolle über Leben, Tod, Gesundheit oder Glück.

oft gehört, in letzter Zeit: „Er/Sie ist gestorben, oder ernsthaft erkrankt, obwohl er/sie sich so sehr darum bemüht hat, gesund zu leben!“

Textilfarben auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Dyes on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

F for…

F for… Fancy

„Fancy“ is one of those elastic words that can serve many purposes, as a verb, a noun, an adjective, and it comes in numerous and varied phrases.

In my old dictionary, I came across „to fancy oneself“, which is a pretty alternative for „conceited“, and „fancywork“ for needlework or lace. I fancy this!

Fancy – fantasievoll, aber nicht nur!

„Fancy“ ist eines jener sehr elastischen Wörter die im Englischen als Verb, als Nomen und als Adjektiv verwendet werden können, mit zahlreichen feststehenden Wendungen.

Mein altes Wörterbuch führt unter anderem „to fancy oneself“ auf, „sich selbst toll finden“, eine hübsche Alternative zu „eingebildet“, und „fancywork“ für (Nadel)-Spitze. Das gefällt mir!

Textilfarben und Pigmenttinten auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Dyes and pigment inks on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

E wie…

E wie… Ende

In dem Augenblick, in dem ein Anfang sich auf ins Getümmel stürzt, sitzt sein Ende bereits auf der Reservebank, bereit einzuspringen sobald der Anfang  Müde wird.

Ende – end

The moment a new beginning springs to life, its end is there sitting on the bench, ready to take over as soon as the beginning starts to get tired.

 

Textilfarben und Pigmenttinten auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Dyes and pigment inks on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

Geduld…

Geduld…

Geduld ist ein edles Kraut, wächst aber nicht in allen Gärten.

(altes deutsches Sprichwort)

Es bleibt zu hoffen, dass sie in 2017 auch in den Gärten wächst, in denen die Bedingungen ansonsten nicht so günstig sind.

 

Patience

Patience is a precious plant that doesn’t grow in all gardens.

(ancient german saying)

Let’s hope for 2017 that it will be able to grow in less favourable environments.

 

Pigmenttinten und Aquarellfarbstifte auf Aquarellpapier 250g/m2, 15cm x 15cm

Pigment inks and watercolour pencils on watercolour paper 250g/m2, size: 15cm x 15cm

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved

D for…

D for … dark

How dark is dark?

Dark – dunkel

Ist eine Fläche noch dunkel zu nennen, wenn man deutlich Dunkleres darauf erkennen kann?

dunkel-dark

Textilfarben und Pigmenttinten auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Dyes and pigment inks on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

C for…

C for… Colour

Shifting the focus from pattern to colour. And back again.

Colour – Farbe

Der Schwerpunkt verschiebt sich einmal mehr vom Ornament zur Farbe.

Und zurück.

Colour-Farbe

Textilfarben und Pigmenttinten auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Dyes and pigment inks on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

Aquarell

Aquarell

Ein neuer Anfang mit Aquarellfarben kann sehr unbeholfen aussehen. Die Meister, die im Himmel sitzen, fallen selten herunter, und es bedarf viel Übung um dort hinaufzukommen. Ob die Rechnung aufgeht?

Watercolours

A new attempt at watercolours can look very messy. No one is born a master, and learning is probably long and laborious. Not sure yet if it’s worth the effort.

 

Aquarellfarben auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Watercolours on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved