d für…

d für… denken

Denken im Kreis ist wie: alte Bekannte nach langer Zeit wieder treffen.

denken – to think

To think in circles sometimes is like meeting old friends again after a long period of time.

denken.JPG

Pigmenttinte auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm 

Pigment ink on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x 15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reseved 

t für…

t für… tüfteln

Manchmal findet sich eine Lösung einfach und schnell, und manchmal muss man lange tüfteln, bevor man den Zipfel einer Lösung erwischt.

tüfteln – to puzzle

Sometimes, solutions come easily and quickly, and other times, you have to puzzle and fiddle before you get even a faint idea to work on.

tuefteln.JPG

Pigmenttinte auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm 

Pigment ink on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x 15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reseved 

E für…

E für… Erfolg

Erfolg – kann man sich wünschen, versuchen zu planen, doch ob er sich einstellt hängt auch vom Glück ab.

Erfolg – success

Succes – you can hope for success and try to plan it, but luck is also part of the game.

Erfolg

Pigmenttinten auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm 

Pigment inks on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x 15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reseved 

Y for…

Y for… yet another

Yet another tifaifai finished, and yet another started

yet another – noch ein…

Noch einen Tifaifai fertiggestellt, und noch einen Tifaifai begonnen

yet.JPG

Pigmenttinten auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm 

Pigment inks on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x 15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reseved 

W wie… 

W wie… Warten

Warten – ein widersprüchlicher Zustand, statisch und unruhig zugleich.

Warten – wait, waiting

Waiting is a strange condition, halting and restless at the same time.

Warten.JPG

 

Pigmenttinten auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm 

Pigment inks on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x 15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reseved 

J für…

J für… Juni

Bis Juni ist es noch sehr lange hin, aber Ende Juni findet die 11. TEXTILE ART BERLIN statt.

Meine Vorbereitungen laufern auf Hochtouren, und Sie haben dann die Gelegenheit, im Rahmen dieser Messe meine kleine Ausstellung „Zwischen Tifaifai und Tuschestift“ zu besuchen, mit einer Auswahl der Alefbaba-Zeichnungen und meinen aktuellen Tifaifais.

Juni – June

It’s not June yet, but not too early to announce my participation in the 11th TEXTILE ART BERLIN, where I will be showing my current textile work and some of my Alefbaba drawings, in a small exhibit titled „Zwischen Tifaifai und Tuschestift“, i.e. „Between Tifaifai and Ink Pen“.

11. TEXTILE ART BERLIN

Juni.JPG

Pigmenttinten auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm 

Pigment inks on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x 15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reseved 

N wie…

N wie… Nelke

Draußen blüht sie noch lange nicht, aber seit Jahrhunderten blüht die Nelke unverdrossen auf alten osmanischen Keramiken.

Nelke – Dianthus (bot.), carnation, pink

It’s not yet time for the pinks to bloom outside, but they’ve been happily flowering on ancient ottoman ceramics for centuries now.

Nelke.JPG

 

Pigmenttinten auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm 

Pigment inks on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x 15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reseved