Z für … Zeiten

Z für …  Zeiten

Was sind das für Zeiten, in denen vermehrt Brecht zitiert wird, mit

„Was sind das für Zeiten, wo

Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist

Weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt?“

Wir sind wohl lange nicht fertig damit, Brecht zu zitieren, und Kaléko, und Ohser, und Tucholsky, und Kästner…, und wer weiß, wie unsere zeitgenössischen Antworten auf diese Frage lauten werden.

Und dazu, welche Konsequenz hat diese Frage für das künstlerische Schaffen?

denn, weiter mit Brecht:

„Dabei wissen wir doch:
Auch der Hass gegen die Niedrigkeit
verzerrt die Züge.
Auch der Zorn über das Unrecht
Macht die Stimme heiser. „

(Zitate: Berthold Brecht: An die Nachgeborenen, 1934-38)

(Den gesamten Text finden Sie u.a. da)

Zeiten – Times

We live in dark times, when people in serious newspapers are discussing that it might be OK to let people drown in the Mediterranean in order to scare off other refugees.

There’s a poem by Berthold Brecht (To Future Generations) some peole have been quoting lately:

What are these times, when
A conversation about trees is almost a crime
Because it implies silence about so many misdeeds

I’m afraid we’re not done yet with quoting Brecht and the other writers of the mid thirties.

For the whole poem in english translation by Peter Levine, see To Future Generations

„Was sind das für Zeiten“ – ©2018, M.-C. Chammas

 

Pigmenttinten und Farbstifte auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Pigment inks and colour pencils on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x 15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

Aquarell

Aquarell

Ein neuer Anfang mit Aquarellfarben kann sehr unbeholfen aussehen. Die Meister, die im Himmel sitzen, fallen selten herunter, und es bedarf viel Übung um dort hinaufzukommen. Ob die Rechnung aufgeht?

Watercolours

A new attempt at watercolours can look very messy. No one is born a master, and learning is probably long and laborious. Not sure yet if it’s worth the effort.

 

Aquarellfarben auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Watercolours on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 


K for…

K for… Kaleidoscope

So now I’m back to shaking the Kaleidoscope. All the elements are already there, but they will settle to yet another all new pattern.

Kaleidoscope – Kaleidoskop

Es ist an der Zeit, das Kaleidoskop erneut zu schütteln. Alle Elemente sind längst da, aber sie werden sich wieder einmal zu einem ganz neuen Bild zusammensetzen.

Kaleidoscope.JPG

 

Pigmenttinte und Farbstifte auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Pigment ink and colour pencils on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

A für…

A für… Ausblick

Nach Tagen des Rückblicks auf meine Alefbaba-Arbeiten ist es jetzt Zeit für einen Ausblick. Wohin geht die Reise? Das Bild ist noch undeutlich, aber deutlich farbig.

Ausblick – Prospects

After several days of retrospective on my Alefbaba-artwork, it’s time to have a look at the further prospects. The image isn’t very clear yet, but it definitely has to do with colour.

ausblick.JPG

Farbstifte auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Colour pencils on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

C für…

C für… Churros

Churros sind ein sehr beliebtes Fettgebäck in Spanien, das man am besten vormittags in einer Churreria genießt, frisch aus der Pfanne und mit einem heißen Milchkaffee oder einer heißen Schokolade. Eine gute Kleinstadt-Churreria schließt am späten Vormittag, wenn die Teigmenge für den Tag aufgebraucht ist.

Churros are a popular fried pastry in Spain, best when savoured right out of the pan in a churreria, along with a cup of hot chocolate or café con leche. A good small-town-churreria will close around noon, when the batch of dough for the day has been used up.

churros.JPG

 

Pigmenttinte und Farbstifte auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Pigment ink and colour pencils on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

E for…

E for… Elephant Ears

My interest for food also sparked many drawings. In many parts of the world, fried pastry of some sort allows for an affordable treat. One of those is Elephant Ears from Afghanistan. Light rounds of very thin, crisp dough dusted with sugar and a hint of cardamome make a lovely dessert.

Elephant Ears – Elefantenohren

Mein Interesse für Nahrung hat ebenfalls zahlreiche Zeichnungen inspiriert. So gibt es etwa in vielen Weltgegenden Gebäck aus frittiertem Teig, als erschwingliche und weit verbreitete Nascherei. Dazu zählen die Elefantenohren aus Afghanistan. Es handelt sich hierbei um größere Kreise aus leichtem, knusprigen Teig der mit Zucker und Kardamon bestreut wird. Köstlich!

Elephant-Ears.JPG

Pigmenttinte und Farbstifte auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Pigment ink and colour pencils on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

خٓطّ – Schrift, Script

خط – Schrift, Script

Schrift ist in ihrer Spiegelung nicht immer das was sie zu sein scheint.

Script, when mirrored, isn’t always what it seems to be.

Schrift.JPG

 

Pigmenttinte auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Pigment ink on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

لُغة – Sprache, language

لُغة – Sprache, Language

Sprache ist, neben Muster und Farbe, ein weiteres zentrales Element meiner Arbeit.

Next to colour and pattern, language is another central element of my work.

sprache-language.JPG

Pigmenttinte und Farbstifte auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Pigment ink and colour pencils on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

K für…

K für… Klecks

Leider neigten meine Lieblingsstifte nach kurzer Zeit dazu, das Blatt ganz eigenmächtig mit Klecksen zu schmücken.

Klecks – Blotch

Unfortunately, my favourite ink pens had a life of their own and loved to drop blotches here and there.

Klecks.JPG

Pigmenttinten auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Pigment inks on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved 

F für… 

F für… Farbe

Es dauerte nicht lange, bis die Liebe zu Farbe mit ins Bild drängte. Die leuchtenden Pigmenttinten erlaubten strahlende, farbenfrohe Zeichnungen.

Farbe – Colour

It wasn’t long before my love for colour made its entry into the drawings, with  bright and colourful pigment inks.

Farbe.JPG

Pigmenttinten auf Aquarellpapier 300g/m2, 15cm x 15cm

Pigment inks on watercolour paper 300g/m2, size: 15cm x15cm 

©Marie-Christine Chammas – alle Rechte vorbehalten – all rights reserved